Das Ausbildungsportal für Ostwestfalen-Lippe
vom WESTFALEN-BLATT

Lacklaborant/-in

Die Ausbildung

Ist der Lack erst einmal ab, ist´s meist zu spät. Und so stehen diese Fachkräfte in den Forschungs- oder Entwicklungslaboratorien der Lackindustrie, Prüfanstalten der Materialämter, Universitäten usw. und entwickeln, mixen und prüfen die Lacke auf ihre Eigenschaften. Sie untersuchen die Bestandteile und stellen neue Mischungen her. Anschließend prüfen sie die Haftung der neuen Lacke auf unterschiedlichen Untergründen, ihre Schlagfestigkeit oder Haltbarkeit. Dazu führen sie chemische und physikalische Untersuchungen und eine Reihe von Experimenten durch. Für alle Laborberufe wurde die sogenannte gestreckte Prüfung eingeführt. Künftig entfällt die Zwischenprüfung. Ihre Inhalte werden nun im ersten Teil der Abschlussprüfung behandelt. Die Prüfungsinhalte bleiben unverändert bestehen.

Mit freundlicher Unterstützung der IHK Lippe zu Detmold

Berufsfeld Umwelt
Ausbildungsdauer
  • 4 Jahre
Vergütung (Brutto/Jahr)
  • 1. Jahr: 750-850
  • 2. Jahr: 790-940
  • 3. Jahr: 850-1020
  • 4. Jahr: 890-1090
Eigenschaften für den Beruf
  • Selbständigkeit
Erforderlicher Schulabschluss Realschule

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum
Stellenangebote | Alle Jobs | Alle Orte | Alle Jobs nach Stadt