Das Ausbildungsportal für Ostwestfalen-Lippe
vom WESTFALEN-BLATT

Gefragte Ausbildungsberufe: Büroausbildung bleibt beliebt

Im letzten Jahr wurde einer der größten Bereiche der dualen Berufsausbildung grundlegend modernisiert.

Die Ausbildung zur „Kauffrau für Büromanagement“ war 2014 bei jungen Frauen besonders beliebt. Foto: milanmarkovic78/Fotolia/txn-p

Im letzten Jahr wurde einer der größten Bereiche der dualen Berufsausbildung grundlegend modernisiert: Die Ausbildungen mit den Bezeichnungen „Bürokauffrau“, „Kauffrau für Bürokommunikation“ und „Fachangestellte für Bürokommunikation“ wurden unter „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ zusammengefasst. Und das mit Erfolg: Laut des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) haben sich junge Frauen 2014 am häufigsten für diese Ausbildung entschieden. 29.100 von den bundesweit 522.000 Ausbildungsverträgen entfielen auf den Spitzenreiter „Kauffrau/-mann für Büromanagement“.
„Ebenfalls gefragt sind Ausbildungen zur Verkäuferin, zur Kauffrau im Einzelhandel, zur Industriekauffrau sowie zur Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten“, berichtet Petra Timm vom Personaldienstleister Randstad.
Bei den jungen Männern ist noch immer der Kfz-Mechatroniker einer der begehrtesten Ausbildungsberufe - gefolgt vom Industriemechaniker, dem Kaufmann im Einzelhandel und dem Elektroniker.
Interessant: Von allen 2014 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen wurden mehr als ein Drittel in nur zehn Ausbildungsberufen abgeschlossen.
„Junge Leute, die ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz verbessern wollen, sollten daher nach individuell passenden Berufsbildern Ausschau halten, anstatt sich der Wahl der Mehrheit anzuschließen“, rät Petra Timm. (txn-p)

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum
Stellenangebote | Alle Jobs | Alle Orte | Alle Jobs nach Stadt